Das Leben neu gestalten

Willkommen in der CIP Fachambulanz

In unserem ambulanten Therapiezentrum mit Schwerpunkt auf Abhängigkeitserkrankungen bieten wir Ihnen in zentraler Lage eine diskrete, professionelle und ganzheitliche Begleitung auf dem Weg in die Abstinenz. Unser erfahrenes Therapeutenteam setzt auf ein individuelles, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Behandlungskonzept. Ein/e Bezugstherapeut/in begleitet Sie eng durch die integrative Entwöhnungsbehandlung und ist während Ihrer gesamten Zeit bei uns Ihr erster Ansprechpartner.

Die Anbindung an den CIP Verbund (Centrum für Integrative Psychotherapie) und die enge Zusammenarbeit mit anderen Fachärzten in unserem Haus ermöglicht eine ganzheitliche Behandlung von Patienten, die neben der Alkohol- und Medikamentensucht mit Begleitsymptomen wie Ängsten und Depressionen zu kämpfen haben. In einer speziellen Therapiegruppe für Sucht im Alter bieten wir älteren Menschen den Austausch auf dem gemeinsamen Weg in die Abstinenz. Gerne beziehen wir auch Angehörige mit in den Therapieablauf ein und bieten ihnen ein begleitendes Betreuungsangebot.

Darüber hinaus ist unser Team für die Psychosomatische Reha-Nachsorge (IRENA) qualifiziert, mit der die Deutsche Rentenversicherung Patienten nach einer stationären Therapie eine berufsbegleitende ambulante Nachsorge an ihrem Wohnort anbietet.

Unsere Behandlungszeiten und -angebote sind so ausgerichtet, dass sich die Therapie möglichst einfach in Ihren Alltag integrieren lässt – ohne berufliche Einschränkungen oder den Verzicht auf ihr gewohntes Umfeld. In unseren hellen und großzügigen Altbauräumen arbeiten wir in einer offenen Atmosphäre mit Ihnen in Einzel- und Gruppensitzungen an der Entwöhnung und wollen Ihnen die Stabilität mit auf den Weg geben, die Sie für Ihren zukünftigen Alltag ohne Suchtmittel benötigen. Sie sind bei uns als Versicherter einer gesetzlichen Krankenkasse oder als Privatpatient herzlich willkommen.

Hier finden Sie uns